KI-Fantasie verleiht Tech-Aktien wie Nvidia Flügel

Das Technologie-Unternehmen Nvidia gehört auch dieses Jahr zu den Outperformern. Nebst der hohen Wertschöpfung ist das schnelle Innovationstempo des Marktes dafür verantwortlich.

6. März 2024

Blick in den 750'000 m2 grossen «Voyager»-Bau – inklusive Green Wall – von Nvidia in Santa Clara, Kalifornien. (Bild: ZVG)

Blick in den 750'000 m2 grossen «Voyager»-Bau – inklusive Green Wall – von Nvidia in Santa Clara, Kalifornien. (ZVG)

Nvidia, der Entwickler von Grafikarten und Hochleistungs-Chips, konnte von der Entfaltung der Möglichkeiten der generativen Künstlichen Intelligenz (KI) profitieren. In kürzester Zeit wurde das Unternehmen zum weltweit führenden Anbieter von KI-Computing und der Kurs der Nvidia-Aktie hat sich seit Beginn 2023 mehr als verfünffacht. Das US-Unternehmen gehört mit einer Marktkapitalisierung von 1,9 Billionen US-Dollar mittlerweile zu den wertvollsten Unternehmen des amerikanischen Aktienindex S&P 500. Damit weist Nvidia zum aktuellen Zeitpunkt eine höhere Börsenkapitalisierung als der Mutterkonzern von Google auf.

Nvidia Grafik

Tech-Giganten im Vergleich: Die Verhältnisse zeigen die Höhe der Bewertung der Aktien an (in Klammern: Marktkapitalisierung in Bio. USD). Nvidia ist gemessen am Verhältnis der Marktkapitaliserung zum Umsatz überdurchschnittlich hoch bewertet. (Quelle: Bloomberg/Grafik: HBL Asset Management; Daten per 04.03.2024)

Diese Kursentwicklung bringt folgerichtig die Frage der fairen Bewertung mit sich. Eine Möglichkeit diese zu beantworten, ist der Vergleich von Bewertungskennzahlen – zum Beispiel anhand des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) oder des Verhältnisses von Umsatz und Marktkapitalisierung (KUV). Das erwartete KGV zeigt bei Nvidia im Vergleich zu Konkurrenz keine ausserordentlich hohe Bewertung auf. Andererseits liegt das KUV von Nvidia mit 32,5 deutlich über dem Durchschnittswert von 7,8 der Konkurrenz. Das weist auf sehr hohe Erwartungen beim Umsatz hin.

Challenge für den Marktführer

Das Thema Künstliche Intelligenz und ihre Einsatzmöglichkeiten werden ohne Zweifel die Zukunft aller Sektoren prägen. Die aktuellen Umsatz- und Gewinnzahlen von Nvidia rechtfertigen die Aktienkursentwicklung, es bleibt aber offen, ob das Unternehmen die enormen Erwartungen erfüllen wird. Denn die Markführerschaft bringt einige Herausforderungen mit sich, darunter die Abwicklung der grossen Nachfrage sowie die Verteidigung des Marktanteils gegenüber der Konkurrenz. In dieser Hinsicht gilt es im Technologie-Sektor auf eine konsequente und breite Diversifikation zu achten.

Artikel teilen

Bitte Marketing-Cookies akzeptieren, um diesen Inhalt anzusehen.

Finanzmarkt-Update 04|2024

Bitte Marketing-Cookies akzeptieren, um dieses Video anzusehen.

27. März 2024

«Knappe Güter wie Gold und Bitcoin vermehrt nachgefragt»

Im ersten Quartal 2024 sind die Konsumenten- und US-Konjunkturzahlen zum Teil besser als erwartet ausgefallen. Insgesamt lagen die Konjunkturdaten aber im Rahmen der Erwartungen. Für echte Überraschungen sorgten dagegen die Zentralbanken von Japan und der Schweiz. «Die Schweizer Zinssenkung befeuert Spekulationen, dass die Inflation zurückkommen könnte, weshalb knappe Güter wie Gold und Bitcoin vermehrt nachgefragt werden», sagt Reto Huenerwadel im Video.

Bitte Marketing-Cookies akzeptieren, um diesen Inhalt anzusehen.

Bitte Marketing-Cookies akzeptieren, um diesen Inhalt anzusehen.