«Viele schlechte Nachrichten in den Aktienmärkten drin»

Inflation, Krieg und Corona sorgen für Stimmungsdämpfer an den Finanzmärkten. Damit ist das Potenzial für eine Konsolidierung in den kommenden Wochen vorhanden, sagt Reto Huenerwadel, Anlagechef der Hypothekarbank Lenzburg.

3. Juni 2022

Artikel teilen