Was Börsianer:innen vom Fussball lernen können

Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen dem Fussballspiel und dem Anlagegeschäft? Mehr als man auf den ersten Blick vermuten würde.

29. Mai 2024

Retonomics Illu 1920X1080 1024X576

«Ein guter Teamgeist und eine eingeschworene Gruppe steuern mehr zum Erfolg bei als individuelle Brillanz der einzelnen Akteure.»

Versuche, welche die Aktivitäten der Finanzmarktteilnehmer in die Nähe der sportlichen Höchstleistungen der Fussballer bringen wollen, scheinen prima vista wenig erfolgversprechend. Dennoch wollen wir eine Annäherung zwischen Ballsport und Investmentgeschäft versuchen. Unser Fokus liegt dabei auf strategischen und taktischen Aspekten und deren Umsetzung. Dabei liegt es auf der Hand, dass den einzelnen Akteuren und deren Rollen eine besondere Bedeutung zukommt.

In jedem Fall gilt es an den Finanzmärkten wie bei einer Fussballmannschaft die richtige Balance zwischen Offensive und Defensive sicherzustellen. Wer viel riskiert, fliegt oft auf die Nase. Dies gilt in gleichem Ausmass für Fussballmannschaften wie für Investoren und Investorinnen. Geeignetes Risikomanagement ist angesagt. Dieses soll konsequent und systematisch angewendet werden. Nur dann kann es seine effektive Wirkung entfalten.

Unterschiedliche Fähigkeiten sind gefragt

Gleichzeitig ist aber auch festzuhalten, dass es zum Sieg im Fussball Tore braucht. Wer nur Tore verhindert, gewinnt keinen Blumentopf. Übersetzt auf die Finanzmärkte bedeutet dies, dass für den langfristigen Erfolg durchaus Risiken eingegangen werden müssen. Auch Investoren müssen frisch und selbstbewusst nach vorne schauen. Wer nur darauf bedacht ist, keine Fehler zu machen, wird zunehmend von den anderen Akteuren an den Finanzmärkten in die Defensive gedrängt.

Zentral ist dabei, dass es für Fussballmannschaften und Finanzmarktakteure ein klares Verständnis der verschiedenen Rollen und Positionen gibt. Auch wenn ein Torhüter in einer Fussballmannschaft eine absolut zentrale Rolle einnimmt, hilft es wenig, wenn die Fussballmannschaft aus elf Torhütern besteht. Ähnlich verhält es sich bei Anlageprofis. Auch hier gilt es verschiedene Rollen zu besetzen. Dabei leben Fussballteams und Anlageteams von der Einbindung unterschiedlichster Fähigkeiten und Charaktere.

Korrigierend eingreifen

Neben Künstlern braucht es auch Arbeiter und umgekehrt. In der Regel lässt sich sogar sagen, dass ein guter Teamgeist und eine eingeschworene Gruppe mehr zum Erfolg beitragen kann als individuelle Brillanz der einzelnen Akteure.

Zu guter Letzt braucht es deutlich mehr als nur elf Feldspieler, um bei der Fussball-Europameisterschaft erfolgreich zu sein. Ähnlich verhält sich dies bei Finanzmarktakteuren. Es braucht einen Coach, der vom Spielfeldrand das Geschehen beurteilt und gegebenenfalls korrigierend einwirkt. Es braucht aber auch die medizinische und technische Abteilung, die eine erfolgreiche Umsetzung erst ermöglicht.

Sie helfen den Individuen, Höchstleistungen zu erbringen. Auch dem Materialwart oder dem Chauffeur kommen dabei zentrale Bedeutung zu. All diese Akteure sollen und können dazu beitragen, ein Umfeld zu schaffen, in dem erfolgreich gearbeitet werden kann. Dies gilt in gleichem Ausmass für die Fussballmannschaft und für Finanzmarktprofis.

Artikel teilen

Bitte Marketing-Cookies akzeptieren, um diesen Inhalt anzusehen.

Finanzmarkt-Update Juni 2024

Bitte Marketing-Cookies akzeptieren, um dieses Video anzusehen.

29. Mai 2024

«Beim Investieren wie beim Fussball kommt es auf die richtige Balance an»

In unserem Finanzmarktvideo dreht sich diesen Monat (fast) alles um die schönste Nebensache der Welt: Fussball und die bevorstehende Europameisterschaft. Es gibt viele Analogien zwischen einer guten Spieltaktik im Fussball und einer guten Anlagestrategie. Beide beinhalten etwa offensive und defensive Elemente. «Zudem braucht es eine Diversifikation, damit nicht alles in eine Richtung läuft», sagt Reto Huenerwadel, Anlagechef der Hypothekarbank Lenzburg.

Bitte Marketing-Cookies akzeptieren, um diesen Inhalt anzusehen.

Bitte Marketing-Cookies akzeptieren, um diesen Inhalt anzusehen.