Donnerstag, 24. September 2020
Start Schlagworte Schweiz

Schlagwort: Schweiz

Stabile Rahmenbedingungen in der Schweiz

Nach der Katastrophe die Erholung: Die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft sind derzeit gar nicht so schlecht. Positiv ist insbesondere die Situation auf dem Arbeitsmarkt.

Die Baukonjunktur wurde nur leicht durch das Coronavirus gebremst

Die Bautätigkeit lag im ersten Quartal nur leicht unter dem Vorjahreswert. Es sind daher keine Preisschwankungen am Immobilienmarkt zu erwarten.

Was folgt auf den Corona-Crash?

Sind die massiven Kursrückgängen an der Börse gerechtfertigt? Sollen Anlegerinnen und Anleger jetzt Aktien kaufen oder verkaufen?

Warum ich auf Apple-Watch nicht mehr verzichten will?

Weil traditionelle Schweizer Uhren nicht smart genug sind. Präzise Zeitmessung alleine ist heute kein Kaufargument mehr.

Neue Chefs sollen bei Schweizer Bankhäusern eine neue Ära einläuten

Viele Finanzinstitute setzen in der Schweiz auf neues Führungspersonal, das die zahlreichen Herausforderungen der Branche bewältigen soll.

Schweizer Anleger sind im IT-Sektor in der Regel untergewichtet

Die Bedeutung des IT-Sektors hat im Verlaufe der letzten zehn Jahre beständig zugenommen.

Die Technologie-Giganten lassen in naher Zukunft das grösste Wachstum erwarten

Für Investoren führt kaum ein Weg am Technologiesektor vorbei. Auch gegen die aktuelle Verunsicherung wegen des Coronavirus' dürfte sich die Branche als immun erweisen.

Immobilienmarkt Schweiz: Trotz hoher Leerstände keine Preiskorrektur

Die Leerwohnungsziffer in der Schweiz ist so hoch wie 1998 nicht mehr. Trotzdem ist vorerst nicht mit sinkenden Immobilienpreisen zu rechnen.

Trotz schlechter Stimmung keine Rezession wie 2008 erwartet

Der Einkaufsmanagerindex (PMI) erreicht im Juli einen Tiefstwert. Wir rechnen aber nicht mit einem Wachstumseinbruch in der Grössenordnung der letzten Rezession.

Kleine Geschichte der Rezessionen in der Schweiz

Das Rezessionsgespenst geht wieder um. Die Geschichte aber zeigt, dass wirtschaftliche Abschwünge meist schon vorüber sind, wenn sie erkannt werden.

Beliebteste Beiträge